Rückblick auf Veranstaltungen in 2012


Donnerstag, 13. Dezember, 19 Uhr, St. Stephani

Offenes Adventssingen

Die Kirchengemeinde St. Stephani hatte herzlich zu einem Offenen Advents- und Weihnachtssingen eingeladen.

Nach dem großen Erfolg der Aktion „Singt Weihnachten“ im letzten Jahr gab es auch dieses Mal wieder die Gelegenheit, gemeinsam mit dem Chor und den Bläsern von St. Stephani nach Herzenslust in die bekannten und beliebten Lieder einzustimmen. Neben „Gesangbuchschlagern“ wie „Macht hoch die Tür“ oder „Vom Himmel hoch“ kamen auch volkstümliche Melodien von „Leise rieselt der Schnee“ bis „Alle Jahre wieder“ zu ihrem Recht. Moderiert wurde die etwa einstündige Veranstaltung wieder von Pfarrer Daniel Maibom-Glebe, die musikalische Leitung hatte Propsteikantor Mathias Michaely.

Braunschweiger Zeitung vom 14.12.2012

Liederfest brachte Chor und Kirchenbesucher zum gemeinsamen Singen zusammen

Foto: Volker Linne

Singende Kirche am 13.12.12
» Zum Artikel ...
(externer Link)


Ewigkeitssonntag, 25. November, 18 Uhr, St. Stephani

Oratoriumskonzert

Johannes Brahms (1833 – 1897)

Johannes Brahms
Johannes Brahms (1833 – 1897)

Dieses monumentale Werk hat seit seiner Uraufführung 1869 einen unvergleichlichen Siegeszug durch die Kirchen und Konzertsäle der ganzen Welt angetreten und gehört noch heute zum Kernbestand des oratorischen Repertoires. Zusammen mit Brahms' erstem Klavierkonzert in d-Moll wurde hier in einem mehr als zweistündigen Konzert der Extraklasse das Ende des Kirchenjahres eindrucksvoll thematisiert.

Ausführende:
Almuth Marianne Kroll, Sopran
Stefan PD Runge, Bass
Annette Arnsmeier (Mölln), Klavier

Camerata Instrumentale Berlin
Helmstedter Bachkantorei

Leitung: Mathias Michaely

<p style='font-size:0.9em;'>Annette Arnsmeier (Mölln) und die Camerata Instrumentale (Berlin) in St. Stephani</p></p><p style='float:right; margin-left:10px; font-size:0.9em;'> Foto: Volker Möll</p><p style='font-size:0.9em;'>beim Klavierkonzert von Brahms am 25. November 2012</p>
Brahms-Konzert ...
<p style='font-size:0.9em;'>Die Bachkantorei und die Camerata Instrumentale (Berlin) in St. Stephani</p></p><p style='float:right; margin-left:10px; font-size:0.9em;'> Foto: Volker Möll</p><p style='font-size:0.9em;'>beim Requiem von Brahms am 25. November 2012</p>
... am 25. November 2012 in St. Stephani

Fotos: Volker Möll

» Alle 9 Fotos vom Brahms-Konzert ...

» Konzertkritik in der Braunschweiger Zeitung vom 27.11.12 lesen ...
BZ vom 27.11.12


Samstag, 2. Juni, 20 Uhr, St. Stephani

Konzert im Rahmen des Projekts 366+1 zum Themenjahr „Luther und Musik“ der Reformationsdekade

Missa brevis Sancti Joannis de Deo in B-Dur (Kleine Orgelmesse) von Joseph Haydn

Weitere Werke auf dem Programm:
Orgelkonzert von J. S. Bach
Oboenkonzert

Ausführende:
Almuth Marianne Kroll, Sopran
Helmstedter Bachkantorei
Regionales Projektorchester
Mathias Michaely, Orgel

Leitung: Mathias Michaely


Samstag, 19. Mai, 18 Uhr, St. Stephani

Gemeinsames Chorkonzert mit unserem Besuch aus Frankreich

Werke von Mozart, Mendelssohn, Johann Pachelbel (Magnificat), Gabriel Fauré (Cantique de Jean Racine) u. a.

Ausführende:
Les Voix des Portes de Bretagne (Vitré) – Leitung: Véronique Macé
Helmstedter Bachkantorei – Leitung: Mathias Michaely


Karfreitag, 6. April, 15 Uhr, St. Stephani

Musik zur Sterbestunde

Orgelpartiten und Choralmusik zu Passionsliedern

Ausführende:
Helmstedter Bachkantorei
Mathias Michaely, Orgel

Leitung: Mathias Michaely